Satzung

Der Verein          Vorstand          Satzung          Formulare

Satzung der Zugvögel Wittgenstein e.V.

§ 1 Name, Sitz, Zweck

Gemäß Eintragung in das Vereinsregister des Amtsgerichtes Bad Berleburg vom 18. September 1963 unter der Nummer VR 0159 (unter Bezugnahme auf § 21, § 55, § 65 BGB), trägt der Verein die Bezeichnung “ZUGVÖGEL WITTGENSTEIN E.V.“.

Der Sitz des Vereins ist Erndtebrück.

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige, mildtätige Zwecke im Sinne des Abschnitts “Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung, und zwar insbesondere durch Betätigung in der Jugendpflege und Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Gedankens der Völkerverständigung.

Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch das Veranstalten von internationalen Jugendbegegnungen, von Jugendferienlagern sowie durch freiwillige Arbeitseinsätze. Staatsbürgerliche Bildungsarbeit ist ebenso einbegriffen wie die musische Betätigung auf allen Gebieten.

Der Verein ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

Politische, konfessionelle und wirtschaftliche Unabhängigkeit ist die Voraussetzung für alles Tun.

§ 2 Mitgliedschaft, Beiträge

Mitglied der Zugvögel Wittgenstein e.V. kann jeder werden, ohne Rücksicht auf Alter, Volks- und Staatsangehörigkeit. Bei Minderjährigen gelten § 108 und § 110 BGB.

Die Mitgliedschaft erstreckt sich auf mindestens ein Jahr unter Berücksichtigung einer dreimonatigen Kündigungsfrist zur schriftlichen Abmeldung zum Quartalsschluss. Der Eintritt ist schriftlich unter gleichzeitiger Anerkennung der Satzung, die auf Verlangen ausgehändigt wird, zu erklären.

Jahresbeiträge
Für Mitglieder unter 18 Jahren                                                         20,00 Euro
Für Mitglieder ab 18 Jahren                                                             25,00 Euro
Für Mitglieder ab 18 Jahren, sofern sie noch Schüler, Auszubildende, Studenten, Wehr- oder Ersatzdienstleistende sind                                             20,00 Euro
Für ein drittes und jedes weitere Mitglied aus einer Familie sowie Ehren- und ausländische Mitglieder                                          0,00 Euro

Als Familie im Sinne dieser Satzung gelten Eltern und ihre minderjährigen Kinder.

Der Nachweis für die Beitragsermäßigung in den oben genannten Fällen obliegt dem jeweiligen Mitglied. Sofern kein Nachweis vorliegt, wird der jeweils gültige höhere Beitrag erhoben.

In sozialen Härtefällen kann der Mitgliedsbeitrag auf Antrag oder mündliche Vorsprache bei einem geschäftsführenden Vorstandsmitglied zeitweise erlassen werden.

§ 3 Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung ist das aufsichtführende Organ des Vereins und bestimmt die Zielsetzung der Jugendarbeit.

Die ordentliche Mitgliederversammlung soll mindestens einmal im Jahr auf Beschluss des Vorstandes durch den Geschäftsführer einberufen werden. Die Einberufung muss spätestens 14 Tage vor dem für die Versammlung vorgesehenem Tage schriftlich erfolgen.

Der Vorstand muss eine zusätzliche außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen, wenn ein Drittel der stimmberechtigten Mitglieder diesen Beschluss fasst.

Die Mitgliederversammlung wird vom 1. Vorsitzenden des Vereins geleitet. Bei dessen Verhinderung übernimmt der Vertreter die Leitung.

Ist die Mitgliederversammlung mit Neuwahlen verbunden, so wählt die Versammlung zunächst einen Wahlleiter, der während des gesamten Wahlvorgangs die Sitzung leitet.

Bei der Beschlussfassung entscheidet die Mehrheit der erschienenen Mitglieder analog § 32, § 33, § 34 BGB.

Stimmberechtigt sind alle Mitglieder ab 14 Jahren. Wählbar in den Vorstand der Zugvögel Wittgenstein e.V. sind Mitglieder ab 16 Jahren mit der Maßgabe, dass bis zum Erreichen der Volljährigkeit die Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten vorliegt und rechtliche Handlungen nur mit Gegenzeichnung eines unbeschränkt geschäftsfähigen Vorsitzenden vorgenommen werden dürfen.

§ 4 Vorstand

Der Vorstand ist das verwaltungsmäßige Organ des Vereins. Er ist für die von der Mitgliederversammlung beschlossenen Aufgaben und Richtlinien zur Vereinsarbeit in der Durchführung verantwortlich.

Die Bestellung des Vorstandes erfolgt durch die Mitgliederversammlung. Die Amtsperiode umfasst 2 Jahre.

Jeweils zwei Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes vertreten den Verein gemeinsam.

Der geschäftsführende Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

 

1. Vorsitzender

2. Vorsitzender

Geschäftsführer

Kassenwart

Fahrt- und Lagerwart

Pressewart

Jugendwart

Immer mindestens 3 Mitglieder des Vorstandes sollten jünger als 25 Jahre sein.

Die Mitgliederversammlung kann analog § 30 BGB weitere Mitglieder mit klar umrissenen Aufgaben in den erweiterten Vorstand berufen. Die Richtlinien zur Vorstandsarbeit sind in der Geschäftsordnung geregelt. Der Verein hat sich eine Geschäftsordnung zu geben.

§ 5 Beschlüsse

Die Beschlüsse der Mitgliederversammlung und des Vorstandes werden schriftlich im Protokollbuch niedergelegt.

Die Niederschrift ist jeweils von dem Protokollführer und einem Vorsitzenden zu unterzeichnen und den Vorstandsmitgliedern bekanntzugeben.

§ 6 Verwendung von Vereinsmitteln

Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.

Es darf keine Person durch Ausgaben, die den Zweck der Körperschaft fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

§ 7 Auflösung

Die Zugvögel Wittgenstein e.V. können nur in einer besonders für diesen Zweck einberufene Mitgliederversammlung durch eine Mehrheit von drei Viertel der erschienenen Mitglieder aufgelöst werden.

Bei Auflösung des Vereins oder bei Wegfall steuerbegünstigter Zwecke fällt das Vermögen des Vereins an den Kreis-Siegen-Wittgenstein, der es unmittelbar und ausschließlich für gemeinnützige Zwecke im Sinne dieser Satzung zu Verwenden hat.

§ 8 Verschiedenes

Alle übrigen Fragen des Vereinsrechtes ergeben sich bindend aus den jeweiligen Bestimmungen des BGB.

Im Blick auf die gesamte Ausrichtung des Vereins ist es selbstverständlich, dass auch Nichtmitglieder an dessen Veranstaltungen teilnehmen können.

Im Interesse einer guten Zusammenarbeit mit anderen Jugendgruppen und –verbänden ist der Verein Mitglied im Kreisjugendring Siegen-Wittgenstein e.V. Außerdem ist die korporative Mitgliedschaft im “Verein zur Förderung der Partnerschaft zwischen Bergues und Erndtebrück“ vollzogen.

Als unabhängige deutsche Jugendorganisation sehen die Zugvögel Wittgenstein e.V. es als ihre Verpflichtung an, sich im Rahmen ihrer Jugendarbeit für die demokratische Grundordnung und den Schutz der Umwelt besonders einzusetzen, die Bemühungen zur Überwindung menschlicher Not im Schatten gewaltsamer Politik tatkräftig zu unterstützen, und durch Pflege intensiver Kontakte mit Jugendlichen und Institutionen im benachbarten Ausland die Einigung Europas in Frieden und Freiheit zielstrebig zu fördern.

Erndtebrück, den 07. März 2015

Der Vorstand

Posted on