2-Tages-Wanderung – Gruppe 4 (Benfe Sportheim)

Am Montag, den 12.08.2013, ging es mit der 2-Tages-Wanderung los. Wir, die 12 ältesten der Teilnehmer, wanderten mit Casi, Kathi und Marvin in die Benfe. Wir fuhren zuerst mit dem Zug nach Erndtebrück und von da aus ging es im Gänsemarsch los. Schon nach ein paar Metern fingen die ersten an zu schwächeln und weigerten sich weiter zu laufen. Nach stundenlangem Fußmarsch kamen wir endlich am Sportheim an. Dort ruhten wir uns erstmal aus und spielten alle zusammen eine Runde Werwolf. Nach etwas längerem Warten gab es das gegrillte Essen.

Diverses AML 751

Nach langem hin und her entschied sich der größte Teil der Gruppe Flaschendrehen zu spielen. Später in der Nacht als die Betreuer schlafen wollten, guckten wir noch Fernseh. Morgens um 6 Uhr wurden wir dann doch müde und schliefen ein. Um halb 10 mussten wir wieder aufstehen, weil es Frühstück gab und wir aufräumen mussten. Um halb 12 bei Nieselregen liefen wir wieder Richtung Erndtebrück. Den letzten Kilometer mussten wir rennen, weil wir sonst den Zug verpasst hätten. Wir kamen total nass und erschöpft im Zug an. Dort freuten wir uns nur noch auf unsere Zelte.

In unserer Gruppe waren Kira, Julia, Nathalie S., Sophie, Celine, Jana, Jonas, Chrissi, Erik, Max, Hendrik und Joshi.

Celine und Jana
Wandergruppe Casi

Posted on under Allgemein

Comments are closed.